Zurück zur Hauptseite

 

Programm und Infos für den Empfang von Textwetterberichten über RTTY und Kurzwelle empfangen.

 JVComm32

Nach Anschluß des Weltempfängers mit Einseitenband (SSB) am Notebook, Einstellung der Frequenz
des DWD (147.3 kHz; 11039 kHz; 4583 KHz, 7646 kHz oder 10100.8 kHz )  sollten Wetterberichte
auf dem Bildschirm erscheinen.
 
Die Verbindung von Funkempfänger und Notebook (oder Home-PC) erfolgt über Klinkenstecker.
Am Notebook verwendet man "Line in" oder "Mic" - das muß probiert werden.
In der Systemsteuerung bzw. Lautsprechersymbol in der Taskleiste sollten die Optionen nicht abgeschaltet sein!!
 

Bei allen Frequenzen (außer 147.3 kHz) ist Shift 450 einzustellen (bereits voreingestellt).

Die Frequenz 147.3 kHz erfordert die Shifteinstellung von 85.
Die meisten einfachen Weltempfänger mit SSB beginnen erst mit der Frequenz von 150 kHz.
Weiteres kann im dem Artikel von mir "Wetterempfang auf einer Segelyacht" nachgelesen werden.
 
 
Sendeplan
 
Der Sendeplan des DWD steht als PDF-Datei zum herunterladen bereit. Es sind nur alle für den
Segler interessierenden Wetterberichte zusammengestellt. Alle Sendezeiten beziehen sich auf die
UTC.
DWD-Sendepläne Rtty - Textberichte und Fax - Wetterkarten des DWDt
Mit einem Rechtsklick und "Speichern unter" kann man die PDF-Datei direkt herunterladen!
 
 

Als Webmaster dieser Seite haben wir keinen Einfluss auf die Inhalte und auf die Gestaltung der von uns verlinkten Seiten und Unterseiten und wir machen uns deren Inhalte nicht zu eigen. Wir distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten der von uns verlinkten Seiten!
Copyright © 2008 Strese   All rights reserved.